Umzug zu Virtulogix.com

Die Umzugs-Checkliste:

  1. Alle Domainnamen, die umgezogen werden sollen
  2. Den AuthCode jeweils für jede umzuziehende Domain – nicht vorhandene Authcodes vom alten Internet-Provider anfordern. Bei vielen Providern können wir dies direkt online einleiten.
  3. In der Regel gilt der Code 30 Tage ab Ausstellung.
  4. Haben wir Administrations-Zugriff auf den Bereich, wo die Webseiten-Inhalte zur Zeit gespeichert sind? Zugangsnamen und Passwort, Daten-Export-Möglichkeiten.
  5. Sollen ganze Websites übertragen werden, bedarf es einer frühzeitigen und sorgfältigen Vorbereitung.
  6. Mailboxen:
    1. Welche Mailboxen gibt es?
    2. Handelt es sich dabei um POP3 und/oder IMAP-Email-Konten?
    3. Zugangsnamen und Passwörter
    4. Email-Server-Name(n), Server-Einstellungen , vielleicht einen Screenshot von den Einstellungen Ihres Desktop-PCs.
    5. welches Email-Programm wird in Ihrem Büro verwendet?

Bei diesen Fragen und Vorgängen kann Virtulogix auf Wunsch in Ihrem Auftrag tätig werden.

Ablauf des Umzugs:

    1. Unser Support unterstützt Sie.

 

    1. Registrieren als Kunde bei Virtulogix
      Aus datenschutzrechlichen Gründen, müssen Sie entweder bereits registrierter Kunde sein oder sich bei Virtulogix neu registrieren. Als Datenverarbeiter benötigen Sie einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag mit Virtulogix.
      Diesen können Sie als registrierter Kunde im Kundenbereich herunterladen.

 

    1. Domain-Transfer – Übertragung der Domain
      1. Wir übernehmen in Ihrem Auftrag den Umzug Ihrer Domain.
      2. Das Umzugsverfahren kann in den meisten Fällen online erfolgen.
      3. Der Umzug einer Domain wird im Internet durch sogenannte Name-Server bekannt gemacht. Dies erfolgt gewöhnlich in einer Zeitspanne von 6 bis 48 Stunden. Die Domain ist erst nach diesem Vorgang im Internet erreichbar.

 

    1. Web-Space bestellen gegebenenfalls vorhandene Internetanwendungen (Website) übertragen:
      1. Damit Ihre Website bei Virtulogix gespeichert oder neu gestaltet werden kann, benötigen Sie ein für Sie passendes Web-Hosting-Paket: https://virtulogix.com/hosting/
        Wir beraten Sie gerne!
      2. Webseiten-Inhalt vom alten Server nach neuen Server übertragen und einrichten. Gegebenenfalls müssen Installationen vorgenommen werden.
        Technisch bedingt kann es vorkommen, dass vorhandene Website-Daten nicht kompatibel sind. Entsprechende Vorbereitungen sind vor Umzug Ihrer Daten zu prüfen.
      3. Sie erhalten nach Einrichtung Ihres Kundenkontos bei Virtulogix Zugang zu Ihrem Web-Space über ein modernes Administrations-Panel (cPanel).

 

  1. Mailboxen umziehen:
    1. Voraussetzung für den Betrieb von Mailboxen ist ein Webhosting-Vertrag mit Virtulogix. https://virtulogix.com/hosting/
    2. Liste der einzurichtenden Mail-Boxen mit Nennung der Typen: verwendete Ports (SSL, POP3 oder Imap), Zugangsdaten zum „alten“ Mailserver.
    3. Wenn die obigen Daten vorhanden sind, kann auf Ihrem PC zunächst der alte Mail-Account weiterlaufen. Achtung! Imap-E-Mail-Konten bedingen eine besondere Behandlung, um Datenverlust zu vermeiden.
    4. Die neuen Mailboxen sind erst nach abgeschlossenem Domainumzug erreichbar, da diese mit dem Domainnamen verbunden sind.
    5. Um E-Mails von Ihren neu eingerichteten Mailboxen abzuholen, müssen die neuen E-Mail-Accounts auch auf Ihren Endgeräten eingerichtet sein.

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns ein E-Mail oder senden Sie uns eine Anfrage.

image_pdfals PDF herunterladenimage_printSeite ausdrucken